Das Musik­dra­ma “Die Kinder der toten Stadt” erzählt vom Schick­sal der im Konzen­tra­tionslager There­sien­stadt inhaftierten Kindern. Das gesamte The­ater­stück wird von diesem Ensem­ble am 10. und 11. Juni auf der eige­nen Schulthe­ater­bühne unter der Leitung von Franziska Ober­mey­er aufge­führt.

“Die Kinder der toten Stadt” wurde im Juni 2018 zuerst als Musikalbum und anschließend als Hör­spiel veröf­fentlicht. Im April 2019 fand die Urauf­führung im Frank­furter Papageno Musik­the­ater statt. Im Feb­ru­ar 2020 kam in Bad Sassendorf die erste reine Schulin­sze­nierung auf die Bühne. Die danach geplanten Auf­führun­gen in der Krummhörn (bei Aurich, Nieder­sach­sen) mussten wegen des Lock­downs abge­sagt wer­den.

Für Schulen, die an ein­er Auf­führung inter­essiert sind, hält das Deutsche Insti­tut für Erin­nerungskul­tur Texte, Noten und Begleit­ma­te­r­i­al bere­it. Alle Infos und Kon­tak­t­dat­en find­en Sie auf www.DieKinderDerTotenStadt.de.

Neu im Kino laufen in diesem Monat fol­gende Filme für Kinder:

Die kleine Glocke Bim ret­tet Ostern

Feuer­wehrmann Sam — Tierische Helden

Kung Fu Pan­da 4

Diesen Monat kom­men fol­gende Filme für Jün­gere im Kino in Ibben­büren:

Raus aus dem Teich

Die Chaoss­chwest­ern und Pin­guin Paul

Ella und der schwarze Jaguar

Mean Girls — Der Girls Club

Vor vollem Haus spielte am ver­gan­genen Fre­itag das Kinderthe­ater Stel­la für jün­gere Kinder auf. Pet­ters­son und Find­us begrüßten das junge Pub­likum mit ihrer Geschichte “Find­us und der Hahn im Korb”.
Das The­ater wusste die Zuhör­er bei Laune und mündlich­er Beteili­gung zu hal­ten. Stimm­lich passten die Vor­tra­gen­den auf ihre Fig­uren wie die Faust auf’s Auge. Auch wenn das Ende etwas langge­zo­gen wirk­te, und die Konzen­tra­tion bei eini­gen nach­ließ, hat­ten die Kinder ihren Spaß. Ein wirk­lich guter Start ins The­ater­jahr 2024.

14. Jan­u­ar, 11 bis 17 Uhr
Antik-Trödel­markt
Mark­tkauf, Hansas­traße 1, Ibben­büren

27. Jan­u­ar
Fam­i­lien­flohmarkt
Fabi Ibben­büren, Kloster­straße 21, Ibben­büren

4. Feb­ru­ar 2024
Flohmarkt rund um’s Kind
St. Mag­dale­na-Kinder­garten, Am Post­amt 3, Ibben­büren-Laggen­beck. Standgebühr:7€. Anmel­dung bis zum 26. Jan­u­ar über elmar-foerderverein@web.de.

18. Feb­ru­ar 2004, 11 bis 14 Uhr 30
Pri­vater Indoor-Flohmarkt rund um’s Kind
B&K, Rudolf-Diesel-Straße 1–3
Standge­bühr: 10€ pro 3 Meter. Die Ein­nah­men aus Standge­bühren und Verpfle­gung kom­men der Kinder-Inten­sivpflege Titus zugute.